Halbjahresbericht der Bücherei Stommeln

Halbjahresbericht der Bücherei Stommeln

Sehr geehrte Damen und Herren,

kaum sind unsere Wände nach der Renovierung trocken, beginnt sie wieder, 

·         die vierte „LitStommeln – Veranstaltungen rund um das Wort“ 24.11. – 30.11.2019 – und dazu laden wir Sie herzlich ein!

Entstanden ist diese zweijährig stattfindende Projektwoche erstmals 2013 mit der Zielsetzung, interessierten Menschen verschiedenen Alters die Lust und Freude am Wort und seiner Ausgestaltung, hauptsächlich in Literatur und Musik, näher zu bringen. Durch die Zusammenarbeit vieler einzelner Institutionen aus Stommeln und Stommelerbusch ist auch 2019 ein buntes Programm entstanden. Lassen Sie sich überraschen!

Wir starten am Sonntag, dem 24.11. um 15 Uhr am Hintereingang der Papst-Johannes XXIII-Gesamtschule, dem alten Krankenhaus, mit einem Literarischen Spaziergang durch die Kapelle, Synagoge, ect. und endet mit einem Glühwein-Ausklang in der Bücherei. Die Schauspielerin Astrid Rempel liest Texte aus drei Kulturkreisen.

In der Aula der Gesamtschule folgt am Montag, dem 25.11. das preisgekrönte Theaterstück „Ein Schiff wird kommen“und am Donnerstag, dem 28.11.„Was kostet die Welt – Rap `n´ Poetry“, jeweils um 19.30 Uhr.

Am Dienstag, 26.11., hält Marion Petry um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Martinus den Eröffnungs-Vortrag „Psalmen – Lieder des Lebens“ anlässlich der Ausstellung „Lebens.Raum Psalmen“, die vom 24.11. – 6.12. dort und in der Kapelle des Alten Krankenhauses besichtigt werden kannÖffnungszeiten an beiden Orten: Sonntag, 24.11. + 1.12.2019, 12.00 – 14.00 Uhr; Dienstag, 26.11. + 3.12.2019, 17.00 – 19.00Uhr; Freitag, 29.11. + 6.12.2019, 16.00 – 18.00 Uhr;

Die Bestsellerautorin Brigitte Glaser liest am Mittwoch, 27.11., um 19.30 Uhr,  aus „Rheinblick“ in der neu gestalteten Bücherei. Der spannende Roman dreht sich um Willy Brandt und das politische Ränkespiel der Bonner Republik der 70er Jahre. 

Am Freitag, 29.11., findet wieder ab 17.00 Uhrdie große Stommelner Lesenacht zum Thema „Hexen und Zauberer“ in sechs Kindergärten und der Christinaschule statt. 

Den Abschluss bildet der Samstag, 30.11., 19.30 Uhr mit einem literarischen Liederabend mit dem Ensemble Federboa und Zylinder „Ich bin in Sehnsucht eingehüllt“ mit Chansons und Liedern der 20er und 30er Jahre. 

Veranstalter: Arbeitskreis LitStommeln (siehe auch ausführliches Programm im Anhang)  

Kartenvorverkauf/Anmeldung an dem jeweiligen Veranstaltungsort und in der Öffentlichen Bücherei St. Martinus Stommeln

·         Weihnachtseinkauf zum Wohle der Bücherei: Erinnerung: Sie können über uns Bücher kaufen oder Sie bestellen sie über unsere Homepage (ab 15 € versandkostenfrei). Dafür erhalten wir 10% als Buchgutschrift. Einfach am Ende der Bestellung die Bücherei Stommeln als Vermittler angeben.

·         Die Bücherei erstrahlt im neuen Kleid – neue Regale (Innenbereich auf Rollen), passgenaue Beleuchtung und moderne Farbgestaltung

Die Planung brauchte viele Köpfe, die hin und her überlegten, was wäre wunderschön, was ist nötig und was ist möglich. Andere Büchereien wurden besucht; es wurde gemessen, gerechnet, recherchiert, Umrisse auf dem Boden ausgebreitet, gedacht, Absprachen getroffen und Entscheidungen gefällt. 

Die Regale mit büchereispezifischen Funktionen lieferte die Firma Schulz Speyer Bibliothekstechnik, Lotos-Innenarchitektur aus Köln beriet uns in der Farbgestaltung, die dimmbare Beleuchtung erhielten wir von Akzenta Ambiente durch Licht Blankenstein, die Firma Elektro Flade baute sie ein, R. Dumack & Sohn – Maler-und Innenausbau-Meisterbetrieb [alle drei – Pulheim] verwandelte unsere Wände, Maria Honermann Gesellschaft für Bautenschutz und Reinigungsservice versiegelte u.a. unseren Boden neu. Und alle arbeiteten gut zusammen!

Die Bücherei wurde komplett entleert, das Inventar in die Kirche oder auf den Dachboden transportiert, die Regale verschenkt. 

Der Kraftakt wurde erst möglich, weil viele Kolleginnen, ihre Männer, Kunden sowie Rat und Tatler beherzt und kräftig zugriffen. 

Für diese große Unterstützung möchte ich mich sehr herzlich bedanken! 

Ebenso bedanken wir uns bei der Kirchengemeinde, der Stadt Pulheim, dem Förderverein der Bücherei Stommeln und dem Erzbistum Köln – Referat Katholische Öffentliche Büchereien für die Finanzierung!

Ein besonderer Dank gilt auch unseren überaus freundlichen Kunden, die dem Aufruf „Hilf deiner Bücherei und leih soviel du tragen kannst“ wortwörtlich mit Kisten und Riesentaschen nachgekommen sind. Statt der berechneten 200 brauchten wir nur 80 Kisten mit unseren Medien bepacken. Von unseren ca. 10.700 Medien waren zum Schluss nur noch ca. 3.500 im Saal. Vielen Dank sagt Ihnen das gesamte Büchereiteam!

Im Oktober renovierten wir, im November öffneten wir wieder im neuen Outfit. Den ersten Tag hallte die Bücherei noch, aber bereits am Wochenende pufferten anwesende 5.787 Medien den Klang. Nun testen wir zwei Monate, ob die jetzigen Standorte und Regalhöhen passend sind oder passend gemacht werden sollten.

Am Sonntag, dem 22.12.19 weihen wir die neu gestaltete Bücherei dann offiziell ein und Pfarrer Hittmeyer gibt ihr den Segen. Nach dem Gottesdienst (Beginn: 11.15 Uhr), um 12.15 Uhr zerschneiden wir das Band und ich würde mich freuen, wenn Sie dabei sein könnten. 

An den Adventssonntagen reichen in Stommeln die Messdiener unter dem Kirchturm für gewöhnlich Getränke und Kekse. Den Eröffnungssonntag verlegen wir mit „Zutaten“ in die „neue Bücherei“ und dazu laden wir Sie herzlich ein.

Damit der Segen sich besser ausbreiten kann, hat die Bücherei Stommeln anschließend vom 24.12.2019 bis 03.01.2020 geschlossen.

·         Wir laden ein:

·         Kreativ-Workshop am 07.12.2019, 10 – 12 Uhr im Familienzentrum Mariengarten, Christian-Klausmann-Str. 12 : Sylvie Coté bastelt mit Kindern und ihren Eltern Weihnachtsgeschenke aus Naturmaterialien, Kosten 4 €, Anmeldung unter mail@familienzentrum-mariengarten.de

·         Schreibwerkstatt für Kinder von 9 – 11 Jahren – Schreibträume zwischen Nord- und Südpol

Wo finden sich eigentlich Eisberge? Was hat es mit ihnen auf sich und welchen Zusammenhang gibt es mit dem Klimawandel? 

Wer auf den Eisbergen lebt, der Eisbär oder der Pinguin, das klären wir mit etwa zehn Kindern in einer Schreibwerkstatt, in der wir fantasievolle Geschichten zu Papier bringen werden.

11 Montagnachmittage (10x schreiben plus 1x Präsentation der Ergebnisse für Eltern und Freunde) Start: 13.01.2020,16.15-17.45 UhrVerbindliche Anmeldung bis 20.12.2019Kostenbeteiligung: 25 €

Leitung: Anne Siebertz, Journalistin und Medientutorin, und Beate Leder, Bibliothekarin und Lehrerin; 

Die Schreibwerkstatt für kreative Kinder findet in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Mariengarten statt und wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen von SchreibLand NRW – einer Initiative des Verbands der Bibliotheken des Landes NRW und des Literaturbüros NRW; 

·         Kurzfilmabend „Augenblicke“ am Donnerstag, dem 19.03.2020 um 19.30 Uhr im Familienzentrum Mariengarten, Christian-Klausmann-Str. 12, Kosten: 3,50 €, Anmeldung in der Bücherei! In Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Mariengarten

·         Trödelmarkt am 14.06.2020

Ab Pfingstdienstag, 02.06., nehmen wir wieder Ihre Medienspenden – mit Erscheinungsdatum aus diesem Jahrtausend – bis Mittwoch, 10.06.20,entgegen. 

Einige Termine und Themen standen bei Redaktionsschluss noch nicht endgültig fest, deshalb s. a. unsere Aushänge und Homepage.

Mit freundlichen Grüßen aus der frisch renovierten Bücherei

Anette Göhler

Dipl.-Bibl., Büchereileitung

Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln

Hauptstr. 55

50259 Pulheim

Tel.: 02238 13435

Email: buecherei@stommeln.de

URL: www.buecherei.stommeln.de

Öffnungszeiten: Dienstag 14.30 Uhr – 19 UhrMittwoch 14.30 Uhr – 18 UhrDonnerstag 9 Uhr – 13 Uhr + 14.30 Uhr – 18 UhrFreitag 10 Uhr – 13 Uhr24.12.19 – 03.01.20 geschlossen, aber unsere Onleihe ist immer für Sie da!!! s. Onleihe ; 

Medienkauf über die Bücherei; Neue Medien der letzten 12 Monate entdecken: unter Neuzugänge  

Bankverbindung: Kath. Kirchengemeinde (Bücherei), Kreissparkasse Köln, IBAN-Nr.: DE39 3705 0299 0158 0001 01; BIC-Nr.: COKS DE33 XXX

Kommentare sind geschlossen.