Frauenchor Stommeln 1997 e.V.

Frauenchor Stommeln 1997 e.V.

Der Frauenchor wurde im Jahr 1997 mit neun sangesfreudigen Frauen gegründet. Das Anfangs-Repertoire bestand aus alten Volks- und geistlichen Lieder sowie kölschen Weisen. Spaß am Zusammensein, Interesse an der Musik und der Wille, schöne Klänge darzubieten, waren die Grundsteine. Die Gründung eines reinen Frauenchors in Stommeln sprach sich schnell rum. Beim ersten öffentlichen Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt in Stommeln am 7. Dezember 1997 zählte der Chor schon 15 aktive Sängerinnen. Der MGV stellte den Damen sein Sängerheim für Proben und Versammlungen zur Verfügung. Auf der ersten Mitgliederversammlung am 17. Januar 1998 wählten inzwischen 17 stimmberechtigte Sängerinnen den ersten Vorstand. Es folgte ein zweiter Auftritt im März 1998 anlässlich des Frühlingsfestes im Stahlschen Stift im Nachbarort Fliesteden. Man wurde bekannt und so folgten weitere Auftritte auf Weihnachtsfeiern, Geburtstagen und weiteren unterschiedlichsten Anlässen. Das Repertoire wurde immer mehr erweitert und das Interesse sangesfreudiger Frauen nahm zu. Schon bald zählte der Chor 30 Mitglieder. Bereits nach fünf Jahren waren es über fünfzig aktive Sängerinnen.

Nicht nur in Stommeln, sondern auch über die Stommelner Ortsgrenzen hinaus können Sie unsere Chorgemeinschaft immer wieder in Aktion erleben, sowohl im Rhein-Erft-Kreis als auch in Köln.

Web-Seite des Frauenchors:  Frauenchor Stommeln 1997 e.V.