Bücherei Stommeln

Bücherei Stommeln

E I N L A D U N G


Amüsante Geschichten, Kurz- und Sachtexte, Gedichte aus der klassischen Literatur
– vorgetragen von engagierter Vorleser*innen – und immer steht dabei der Garten im
Mittelpunkt:

Zu einem Buffet für die Ohren mit literarischen Köstlichkeiten rund um Zucchini und
Mangold, die Freuden und die Mühsal des Gärtnerns, abgeschmeckt mit Infos zur
solidarischen Landwirtschaft, lädt die Bücherei Stommeln zusammen mit „Bürger machen
Landwirtschaft“ und in Kooperation mit dem Familienzentrum Mariengarten ins Stommelner
„Mein Gemüsegärtchen“ ein.

Literatur am Feld
Histörchen und Geschichten run
d ums GärtnernSeptember, 17 Uhr, Einlass ab 16.45 Uhr
im Stommelner „Mein Gemüsegärtchen“,
Kirchtalsweg 16 (Fußweg hinter dem Bahnhof)

12. September, 17 Uhr, Einlass ab 16.45 Uhr
im Stommelner „Mein Gemüsegärtchen“,
Kirchtalsweg 16 (Fußweg hinter dem Bahnhof)

Bitte gegebenenfalls eine warme Jacke oder Decke mitbringen.
Kostenpunkt: „Zahl, was es Dir wert ist.“

Bei schlechtem Wetter: unter dem Scheunendach auf dem Hellmesehof, Nettegasse 53.

In der Pause können die Besucher auf dem Büchertisch nach Herzenslust in Gartenbüchern
stöbern oder sich mit Kuchen und Limonade über eigene Gartengeschichten austauschen.


Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bis 10. September in der Bücherei
Stommeln unter Tel. 02238/13435 oder unter hello@buergermachenlandwirtschaft.de.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte beachten Sie die dann geltenden Coronavorschriften.


Wir freuen uns auf einen schönen Spätsommernachmittag mit Ihnen im Garten.

Anette Göhler + Anne Siebertz (Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln)
Tanja Schlote + Katja Liebergesell (Bürger machen Landwirtschaft)

Kommentare sind geschlossen.