2. Pulheimer Ordenswettbewerb

2. Pulheimer Ordenswettbewerb

(hs) Die Kreissparkasse Köln, das Festkomitee Pulheim Karneval und das Wochenende laden wieder gemeinsam zum „Pulheimer Ordenswettbewerb“ ein. Beteiligen können sich alle Gesellschaften, Vereine und Einrichtungen, die in dieser Session einen aktuellen Orden verleihen. Die drei Gewinner unterstützt die Kreissparkasse Köln mit Wurfmaterialzuschüssen in Höhe von 500, 300 und 200 Euro.

Nach der sehr erfolgreichen Premiere in der vergangenen Session, verkündete Rosemarie Katzenbach, Regionaldirektorin der Kreissparkasse Köln, dass die Aktion fortgesetzt wird. Und der zweite Wettbewerb startet vielversprechend: Die Tollitäten der Dession 2019/2020 der Großen Pulheimer KG Ahl Häre, der KG Pennenbröder, der KG Stommeler Buure, des Stammtischs Süße Sahneschnittchen sowie der KG Haufenlaufen haben ihre Orden bereits in der KSK-Filiale am Willhelm-Mevis-Platz abgegeben. Und Rosemarie Katzenbach, Regionaldirektorin KSK, Peter Neukirchen, Präsident des Karnevalsverbandes Rhein-Erft, sowie Jürgen Klein, Präsident des Festkomitees Puheimer Karneval, waren schon sehr angetan von den närrischen Schmuckstücken.

Karnevalsgesellschaften wie auch Gruppen-,- Verbands- und Pfarrkarnevalisten sind aufgerufen, ihren Orden der Session 2019/2020 zur Karnevals-Ordenprämierung einzureichen. Die Orden müssen bis einschließlich Dienstag, 14. Januar, in der Kreissparkasse Pulheim, Wilhelm-Mevis-Platz 11, abgegeben werden. Dem Orden sollte ein Begleitzettel mit kurzen Informationen zur Geschichte des Ordens und des Vereins beigefügt werden.

Auch in diesem Jahr werden die Karnevalsorden vom 15. Januar bis einschließlich Mittwoch, 5. Februar, in einer Glasvitrine in den Geschäftsräumen der Kreissparkasse präsentiert, wo sie von den Besuchern bewertet werden. Gleichzeitig sind alle Orden auf der Internetseite www.wochenende-online.de veröffentlicht. Dort kann auch via E-Mail abgestimmt werden.

Eine vierköpfige Jury wie auch die Pulheimer Bürger werden die drei schönsten Orden aussuchen.

Die Sieger des Wettbewerbs werden Anfang Februar in der Kreissparkasse Pulheim prämiert. Die Kreissparkasse als Initiator des Wettbewerbs unterstützt die Erstplatzierten mit Zuschüssen für das Wurfmaterial. Für den Gewinner gibt es 500 Euro, der Zweite erhält 300 Euro und Platz drei wird mit 200 Euro belohnt.

Aber auch das Abstimmen lohnt sich. Denn aus allen, die direkt in der KSK-Filiale in Pulheim oder im Internet unter www.wochenende-online.de abgestimmt haben, verlost Jürgen Klein, Präsident des Festkomitees Pulheimer Karneval und der Neuen Pulheimer KG, einen Platz auf dem Festwagen seiner Gesellschaft im Veilchendienstagszug.