Volksradfahren 2022 des LV-Stommeln

Volksradfahren 2022 des LV-Stommeln

Das Volksradfahren findet am Pfingstmontag, den 06.06.2022, statt.
Gestartet wird zwischen 9:00 und 11:00 an der Kopfbuche (ehem. Grundschule)
Wer sich vorab die Strecke anschauen möchte, kann den folgenden Link aufrufen: Tour 2022

Kinderbuchautor Simak Büchel zu Gast in der Stommelner Bücherei

Kinderbuchautor Simak Büchel zu Gast in der Stommelner Bücherei

Kinderbuchautor Simak Büchel zu Gast in der Stommelner Bücherei

Ob künstliche Intelligenz, witzige Erstlesereihen oder Piratengeschichten: der Kinderbuchautor Simak Büchel sagt von sich selbst, dass er eigentlich nie erwachsen werde. Deshalb taucht er schon seit 20 Jahren ein in Kinderwelten, recherchiert, reist um die halbe Welt und verewigt seine Beobachtungen in abenteuerlichen Geschichten. Gut 90 Viertklässler der Stommelner Christinaschule lauschten Ende März gebannt seiner szenischen Lesung zu „Projekt Mimesis – die Insel der künstlichen Kinder!“. Die Lesung in der Bücherei Stommeln war möglich geworden dank der Unterstützung des Friedrich-Boedecker-Kreises und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Fast alle Finger schnellten hoch, als der Autor zu Beginn der Lesung fragte: „Mit welcher Maschine habt ihr zuletzt gesprochen?“ Handy, Tablet, und auch die sogenannten Sprachassistenten gehören mittlerweile zum Alltag der Kinder und alle wussten merkwürdige Erlebnisse mit den „Dosen“ zu berichten. Merkwürdig geht es auch zu im ersten Band der dreiteiligen Spannungsreihe von Büchel. Zum Beispiel ist da Jorin, der durch den Tod seiner Forschereltern zum Straßenkind geworden ist. „Man riecht ihn, bevor man ihn sieht“, zitiert Büchel. Ebendiesen 11-jährigen Junge verschlägt es – nicht ganz zufällig – auf eine abgelegene Insel. Dort befindet sich eine Schule mit gerade mal 14 Kindern. Schon als man Jorin seine Mitschüler/innen vorstellt, ahnt der Leser, dass mit einigen etwas nicht stimmen kann. Weder mit dem Außenseiter Konrad, der zu viele Fragen stellt, noch mit der allzu schüchternen Nele oder dem beflissenen Adam. Schließlich erweist sich, dass nur vier der 14 Kinder „normal“ sind, während die restlichen zehn als Kinder getarnte Roboter sind. Jorin gerät ins Fadenkreuz zwischen dem extrem reichen Bösewicht und Gründer von Projekt Mimesis Borax Dosch und seinem Gegenspieler Samuel Smuts, einem Agenten der Anti-KI-Allianz.

Actionreiche Lesung

Büchel inszeniert seine Lesung gestenreich, schlüpft in die Rollen der Figuren und untermalt sie auf großer Leinwand mit anschaulichen Bildern. Am Ende steht die Frage an das junge Publikum: „Ja, aber welches der Kinder war echt und welches künstlich? Und woher weiß ich das?“ Für seine fantastische Geschichte ging er auf Recherchereise nach Teneriffa und hat einige der geografischen Vorlagen in die Geschichte eingewoben. Zum Beispiel das Echsenplateau oder den Orangenhain. Band 2 der spannenden Reihe, Projekt Oblivion – Geister am Polarkreis“ führte ihn in die weißen Polarnächte. Gerade neu erschienen ist der 3. Band der spannungsgeladenen Reihe rund um die künstlichen Helden „à la James-Bond-für Kinder“, wie Büchel sie gerne nennt.

Praktische Leseförderung

Die Kinder kurz vor dem Übergang in die weiterführende Schule aktiv für das Lesen von Büchern zu begeistern, ist erklärtes Ziel der jährlichen Veranstaltung für die Stommelner Viertklässler. In den beiden zurückliegenden Jahren konnte die Bücherei wegen der Corona-Pandemie keine der stets spannenden Autorenlesungen anbieten. Umso größer war die Freude, als ein Viertklässler rief: „Das Buch leihe ich mir heute Nachmittag aus“.

Jubiläums-Maifest 2022

Jubiläums-Maifest 2022

Liebe Stommelerinnen und Stommeler, liebe Freunde der Maigesellschaft aus den benachbarten Orten, mit dem heutigen Tage schließt sich für die Maigesellschaft nun endlich ein Kreis aus den vergangenen zwei Jahren. Wir mussten als erster Dorfverein im Jahr 2020 das Maifest absagen und freuen uns jetzt unheimlich als erster Verein seine Festivitäten wieder wie geplant veranstalten zu können.

Für das kommende Jubiläums-Maifest 2022 zum 75 jährigen bestehen der Stommeler Maigesellschaft “BIRKE” 1947 e.V. haben wir ein fantastisches Programm zusammengestellt und möchten mit diesem Fest den Wonnemonat Mai gebührend begrüßen.

Für unseren beiden Zeltveranstaltungen startet der offizielleVorverkauf am Montag, 07. März ab 2022! Die Karten für beide Abende könnt ihr in der Papeterie Krämer, Haupstraße 87 in Stommeln, käuflich erwerben.

Auf dem “Großen Proklamationsabend” des designierten Maikönigspaares Peter II. & Sarah I. am 29. April 2022 ab 20 Uhr erwartet Euch Live Musik von der Upload-Coverband sowie von einem der neusten Schlagersterne am Himmel Sonia Liebing!

Am Tanz in den Mai, den 30. April 2022 ab 19:30 Uhr spielt für Euch wieder die beliebte und bekannte Partyband Roland Brüggen auf und als Highlights geben sich die Jungs von Krawumm und CAT BALLOU die Ehre bei uns zu spielen!

Wie ihr seht, haben wir uns für das Jubiläum viel vorgenommen und freuen uns tierisch mit Euch tanzen und schöne Stunden verbringen zu können!

✅ Wichtiger Hinweis: Nach aktuellem Konzept sind alle Veranstaltungen der Maigesellschaft ‘2G-Veranstaltungen (geimpft oder genesen)’

Mit dem Wahlspruch der Gesellschaft,
3 x Fläsch Wasser

Bücherei Stommeln

Bücherei Stommeln

Halbjahresnewsletter Frühling 8.03.2022



Liebe Büchereifreunde, für über 18jährige gilt nun bei uns die 3 G-Regel: geimpft, getestet oder genesen, unter 18 ist außer Maske nichts nötig. Wir Bibliotheken müssen weiterhin die Nachweise kontrollieren. Eine kontaktlose Ausleihe durch das Fenster ist möglich, ebenso “Medien to go”, Medien über unsere Homepage im Büchereikatalog direkt vorbestellen oder uns das Gewünschte sonstwie wissen lassen und tags darauf abholen.    
Vielen Dank an die Lokale Agenda in Pulheim

A. Göhler, H. Rochelt, I. Walter (Bücherei), C. Gödderz (LA)
Die Lokale Agenda überreichte der Bücherei Stommeln diesmal vier Kinderbücher zum Thema Ernährung und ein frisch bei der LA eingetroffenes Gemüse-Quartett. Wir sagen 1000 Dank für Katrin Linke: So ernähren wir uns richtig – Das Einmaleins des Essens
Entdecke mit deinem Kind die Freude an gesundem Essen – Mit Ernährungstipps von Bas Kast – Sachbuch über nachhaltige Ernährung ab 9 Jahren Wenke Heuts: Benja & Wuse
Essensretter auf großer Mission. Nominiert für den Deutschen Kinderbuchpreis 2021 – Bilderbuch Julia Dürr: Wo kommt unser Essen her? Woher kommen eigentlich die Lebensmittel, die auf unserem Tisch landen? Dieses Sachbilderbuch zeigt die verschiedenen Produktionsabläufe in kleinen und großen Betrieben … Sabine Rahn: Können Fischstäbchen schwimmen? Woher unser Essen kommt
Ein Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren über die Herkunft unseres Essens. Lola und Mathis bereiten im Kindergarten das Erntedankfest vor. Und da wollen sie genauer wissen, woher die Lebensmittel eigentlich kommen. Schwimmen Fischstäbchen im Meer? Wachsen Kartoffeln auf Bäumen? …    
Die Radiowerkstatt – Väter und ihre Kinder machen Radio am 12.03.22 im Familienzentrum Mariengarten


Einen Vormittag (9.30-13.00 Uhr) lang Radio ausprobieren und mit Tönen und Geräuschen experimentieren: zum Beispiel eine Geräuschejagd mit Mikrofon. Oder eine Reportage vom Spielplatz, ein Interview unter Live-Bedingungen. Spielerisch lernen die Teilnehmer/innen den Umgang mit technischem Gerät. Wie funktioniert eine gute Aufnahme?  Und was wird da geschnitten am Computer? Das sind Fragen, die an diesem Vormittag geklärt werden. Und zum Schluss gibt es ein schönes und vor allem hörbares Ergebnis. Da werden die Ohren Augen machen! maximal 10 Väter/Kinder , Kosten: 15€ Ort: Familienzentrum Mariengarten, Christian-Klausmann-Str. 12, 50259 Pulheim-Stommeln Anmeldung unter mail@familienzentrum-mariengarten.de ;  www.familienzentrum-mariengarten.de Hinweis: Es gelten die aktuell gültigen CORONA-Vorgaben. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung ggf. auch abzusagen. Plakat Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kath. Familienzentrum Mariengarten Stommeln Stommelerbusch und dem Kath. Bildungsforum Rhein-Erft statt.    
Mehr Gelassenheit in der Erziehung mit Regina Hanenberg am 16.03.22 


An manchen Tagen wächst Eltern der Familienalltag über den Kopf. Zwischen Arbeitsplatz, Haushalt und Schwimmkurs bleibt nicht mehr viel Zeit für sich selbst. Da hilft es herauszufinden, was im Familienleben wirklich wichtig ist und was vielleicht auch noch warten kann. Wie es gelingen kann, mehr Gelassenheit in der Erziehung zu haben und gleichzeitig sich selbst mehr Aufmerksamkeit zu schenken, können Eltern an diesem Abend für sich in Erfahrung bringen.
Mi. 16.03.2022, 19.30 – 21.45 Uhr
Referent/in: Regina Hanenberg
Ort: Familienzentrum Mariengarten, Christian-Klausmann-Str. 12, 50259 Pulheim-Stommeln, Tel.: 02238 305451, www.familienzentrum-mariengarten.de  
Gebühr: 5€ Anmeldung bis zum 07.03.2022 unter mail@familienzentrum-mariengarten.de  Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kath. Familienzentrum Mariengarten Stommeln Stommelerbusch und dem Kath. Bildungsforum Rhein-Erft statt. Plakat    
Workshop rund um die Welt der Pferde ab 18. März

 
Das Familienzentrum Mariengarten und die Bücherei Stommeln freuen sich, einen besonderen Workshop für heutige und künftige Pferdenarren anbieten zu können. An vier Nachmittagen ab dem 18. März erklärt die berühmte Para-Pferdesportlerin Natalie Herzogenrath alles über Pferde: welche Rassen gibt es, was fressen die Pferde eigentlich und frieren sie im Winter? Und den entsprechenden Lesestoff dazu, ob Sachbücher zu Pferden und Reitausstattung oder spannende Geschichten, in denen Pferde die Helden sind, findest du bei uns in der Bücherei. Termin: 18. 3., 25.3., 1.4. und 8.4., jew. von 15:00 bis 15:45 Uhr im Familienzentrum Mariengarten, Christian Klausmann-Straße 12 in 50259 Pulheim-Stommeln. Anmeldung bis zum 10.3. unter mail@familienzentrum-mariengarten.de       www.familienzentrum-mariengarten.de Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kath. Familienzentrum Mariengarten Stommeln Stommelerbusch statt. Plakat    
Simak Büchel liest am 29.03. für die Viertklässler

c Lichtgeschichten
der Christinaschule, je zwei Klassen 09.00 bis ca. 10.30 Uhr und 11.00 bis ca. 12.30 Uhr  Aus „Projekt Mimesis“ s.a. https://de.wikipedia.org/wiki/Simak_Büchel Ort der Lesung: Bücherei Stommeln in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Mariengarten und dem Friedrich-Bödecker-Kreis NRW, gefördert vom Förderverein der Bücherei Stommeln, dem Erzbistum Köln-Referat KÖB und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW. Simak Büchel Bücher Plakat    
Kurzfilmabend „Augenblicke“ am 30. März  – Jubiläum: 30 Jahre AUGENBLICKE!!!


Das Erfolgsprojekt der Deutschen Bischofskonferenz bringt Kurzfilme ins Kino: Gezeigt werden Produktionen, die sich vom Mainstream der Filmlandschaft abheben. Das Auswahlgremium stellt Kurzfilme nach inhaltlichem und ästhetischem Anspruch sowie origineller und lebensbejahender Unterhaltung zusammen, die den Blick auf die unterschiedlichsten Themen des menschlichen Lebens werfen.   Die Bücherei freut sich, in diesem besonderen Jubiläumsjahr die Augenblicke im großen Saal des Gemeindezentrums „Martinus-Haus“ in Stommeln, Hauptstraße 89 / Ecke Venloer Straße (hinter Haus Schauff), zeigen zu können. Termin ist der 30. März 2022, 19.30 Uhr. Es gelten die dann aktuellen Corona-Voraussetzungen (siehe Homepage). Anmeldung in der Bücherei Stommeln, buecherei@stommeln.de oder unter Tel. 02238/13534, Spontanbesuche sind möglich. Das Kath. Familienzentrum Mariengarten und die Öffentliche Bücherei St. Martinus Stommeln in der Hauptstr. 55, (Tel.: 02238 13435, buecherei@stommeln.de , www.buecherei.stommeln.de ) in Zusammenarbeit mit dem Kath. Bildungsforum Rhein-Erft laden zu einem abwechslungsreichen Abend ein. Programmheft Plakat    
Osterbasteln mit Naturmaterialien mit Sylvie Coté am 01.04.22


von 15 – 17 Uhr Kind / Eltern / Opa oder Oma – Workshop
Ostern kommt und im Familienzentrum Mariengarten werden Ostereier gefärbt.  Unter Anleitung von Sylvie Coté färben wir Ostereier ausschließlich mit Naturfarben.  Bitte bringen Sie/Ihr gekochte Eier mit!   Ort: Familienzentrum Mariengarten, Christian-Klausmann-Str. 12, 50259 Pulheim-Stommeln, Tel.: 02238 305451, www.familienzentrum-mariengarten.de   
Gebühr: 5€ Anmeldung bis zum 25.03.2022 unter mail@familienzentrum-mariengarten.de  Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kath. Familienzentrum Mariengarten Stommeln Stommelerbusch und dem Kath. Bildungsforum Rhein-Erft statt. Plakat    
Trödelmarkt am 19.06.22 so Corona will


Medienspenden (Bücher, CDs, DVDs, Spiele) mit einem Erscheinungsdatum aus diesem Jahrtausend nehmen wir gerne an. Die Neuesten (ab Erscheinungsdatum der letzten drei Jahre) sofort, so müssen wir sie nicht kaufen. Ein Tütchen voll ständig, bis unser ständiger Flohmarkt voll ist und das ist momentan der Fall. Kistenweise ab „Pfingstdienstag“ (zwei Wochen vor) bis Mittwoch, 18 Uhr, vor dem Trödelmarkt (Sonntag nach Fronleichnam) innerhalb der Stommelner Woche; (Entfällt 2021 // sowohl der Trödel als auch die kistenweise Sammlung dafür, wir hoffen auf 2022)   Einige Medien wandern zur Ausleihe in die Bücherei, der Rest auf den Flohmarkt; dort finden sie hoffentlich innerhalb zweier Jahre neue Freunde und werden zu Geld und dann wieder zu neuen Medien für Sie zum Ausleihen. Wenn nicht, dann werden sie Recycling-Papier…    
Was die Zukunft so bringt – Save the dates:

Bitte beachten Sie auch immer unsere aktuelle Homepage und die unseres Kooperationspartners Familienzentrum Mariengarten Wir bauen ein Insektenhotel mit Sylvie Coté in der Kita St. Bruno Stommelerbusch Samstag, 26.03.22 10 – 14 Uhr Selbstbehauptungskurs im Familienzentrum Mariengarten ab Dienstag, 26.04.  4 x 16 – 16.45 Uhr
Vortrag/Diskussion Selbst, aber nicht alleine mit Renate Niemiec im Familienzentrum Mariengarten Mittwoch, 27.04.22 19.30 -21.30 Uhr “Bib(liotheks)fit – der Bibliotheksführerschein für Vorschulkinder” findet im Mai 2022 statt. Thema: GGrrrr – iersch das ungeliebte Unkraut! mit Sylvie Coté im Familienzentrum Mariengarten Samstag, 11.06.22 10 – 12 Uhr “Literatur am Feld” 10.09.2022 Aufgrund des großen Erfolgs im letzten Jahr lädt die Bücherei Stommeln zusammen mit „Bürger machen Landwirtschaft“ und in Kooperation mit dem Familienzentrum Mariengarten auch in diesem September wieder ins Stommelner „Mein Gemüsegärtchen“ ein. Samstag, den 10.9. schon mal vormerken!    
Lesestartsets für Dreijährige – einige gelangten noch nicht zu ihrer Bestimmung – eine kurze Erinnerung


Liebe Eltern der 3-jährigen Kita-Kinder, Ein Buch in der Hand halten und spannenden Geschichten lauschen– das möchten kleine Kinder genauso wie die großen. Wenn Ihr Kind jetzt etwa drei Jahre alt ist, möchten wir aus der Bücherei Stommeln Sie und Ihr Kind mit einem eigenen Buch für das Vorlesen und Lesen begeistern. Erinnern Sie sich noch, dass Sie von Ihrem Kinderarzt zur U6 und U7-Vorsorge jeweils ein Lesestart-Set für die Allerkleinsten erhalten haben? Für die 3-jährigen Kinder übernehmen wir als Bücherei nun diese Aufgabe, Ihrem Kind sein persönliches Lesestart-Set zu überreichen. Es beinhaltet ein Buch für Ihr Kind, eine mehrsprachige Broschüre für Sie als Eltern mit praktischen Infos und Tipps zum Vorlesen sowie einen kleinen praktischen Beutel zum Mitnehmen. „Bin ich wütend oder froh? Gefühle sind mal so, mal so.“ So heißt das kleine Büchlein mit Geschichten, in denen etwa der Hase auch mal schlechte Laune hat oder der Hund plötzlich Angst vor einem riesengroßen Hund in der Nachbarschaft hat. Die kurzen Episoden zum Vorlesen laden Kinder und Eltern zum Mitmachen und Überlegen ein, wie es Ihrem Kind manchmal ergehen mag und bieten so einen spielerischen Ansatz, dass Kinder ihren Gefühlen einmal freien Lauf lassen können. Gerade in der Coronazeit haben die Kinder sehr viele Einschränkungen erfahren müssen und bekommen mit dem Buch ein Ventil, über ihre Ängste, ihre Wut und Enttäuschungen sprechen zu können. Bitte holen Sie sich Ihr persönliches Exemplar in den nächsten Wochen während unserer Öffnungszeiten in der Bücherei -ihr Kind erlebt eine kleine Schatzsuche- oder kontaktlos an unserem Ausgabefenster ab. (Ausgabe solange der Vorrat reicht) Plakat    
Infotermine der Solidargemeinschaft „Bürger machen Landwirtschaft“ am 17.3. um 19 Uhr in der Stommelner Bücherei


In unseren Räumen findet eine Infoveranstaltungen zur ökologischen Landwirtschaft statt. Hiermit reichen wir Ihnen die Einladung gerne weiter:   “Wie wächst eigentlich Gemüse und Obst auf dem Feld? Was ist Bio-Gemüse und wie unterscheidet sich der biologische Anbau vom herkömmlichen? Die Solidargemeinschaft „Bürger machen Landwirtschaft“ baut auf Feldern rund um Stommeln nach Demeter-Richtlinien Obst und Gemüse zum eigenen Verbrauch an. Für die nun beginnende Saison sind noch einige Plätze für neue Mitglieder frei. Die Mitglieder der Gemeinschaft erhalten einen umfangreichen Einblick in die Arbeiten in der Landwirtschaft durch gemeinsame Feldarbeit, die aber kein Muss ist, die Aufteilung der Ernte zu gleichen Teilen und sie lernen Gleichgesinnte kennen. Jeder einzelne trägt durch seine Mitgliedschaft zum Umweltschutz vor Ort bei, erhält aktiv den Lebensraum vieler Mikroorganismen und Tiere in der Demeter-zertifizierten Landwirtschaft und hilft, den kleinbäuerlichen Hellmesehof in Stommeln zu erhalten. Interessierte können sich ab sofort bei “Bürger machen Landwirtschaft” melden und schon bald wöchentlich ihr frisches Gemüse gegen Bezahlung eines fairen monatlichen Richtpreises abholen. Unverbindliche Infos gibt es entweder bei einer Online-Veranstaltung am 27.3. oder bei Präsenzterminen z.B. am 17.3. um 19 Uhr in der Stommelner Bücherei. Anmeldung unter tanja@buergermachenlandwirtschaft.de , Tel. 0151-19 43 57 18 “ https://bürgermachenlandwirtschaft.de/anmeldung-22-23/      

Nun verbleibt uns nur noch, Ihnen eine gute Zeit zu wünschen. Auf ein baldiges Wiedersehen.

Mit freundlichen Grüßen

        Anette Göhler                      und das Büchereiteam

(Dipl.-Bibl., Büchereileiterin)

Impfen in Stommeln

Impfen in Stommeln

Liebe Stommelnerinnen, liebe Stommelner!

Die Dorfgemeinschaft Stommeln freut sich über den überwältigenden Erfolg der Impfaktion am 22. Januar 2022. Wir hatten auf ca. 60 Impfteilnehmer gehofft, am Ende sind es 94 Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen gewesen. In den 7 Stunden ist somit alle 4,5 Minuten eine Impfung erfolgt.

Dieses tolle Ergebnis verdanken wir dem Team der AOK, das mit unermüdlichem Einsatz diese Herausforderung bewältigt hat.

Unser Dank gilt ebenso der Pulheimer Verwaltung, die unbürokratisch den Platz für die Aktion zur Verfügung gestellt hat.

Beim Team der Mühlen Apotheke bedanken wir uns. Bis in den späten Nachmittag konnten die Impfzertifikate ausgestellt werden.

Und last not least bedanken wir uns beim “Haus Schauff bei Tiffy” für die kostenlose Versorgung des Impfteams mit hausgemachten Kalbsburgern.

Allen, die im Vorfeld und am Impftag die Aktion unterstützt haben, sei recht herzlich gedankt.